Cappella Sagittariana Dresden

Musik der Renaissance und des Frühbarock
Monteverdis "Krönung der Poppea" an der Semperoper Dresden

Cappella Sagittariana DresdenNach Abschluss der derzeit laufenden Rekonstruktion wird die Dresdner Schlosskapelle ab 2013 wieder nutzbar. Der 2006 neu formierten Cappella Sagittariana Dresden, die sich der Pflege der Werke des großen Meisters der frühen Barockmusik Heinrich Schütz widmet, soll sie dann zum Hauptaufführungsort und zur Heimat werden.

Mit historischen Instrumenten besetzt, trat das Barockorchester nun erstmals in der Semperoper Dresden als Opernorchester auf. ... mehr

Musik in Dresden 5.  Mai 2011, Features

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.