Albertinum Dresden

Arche für die Kunst - Hochdepot und neueorientierte Museen

Albertinum DresdenÜber dem vormals offenen Innenhof des Dresdner Albertinums, Galerie Neue Meister und Skulpturensammlung, spannt sich mit einer 2.700 Tonnen schweren Brückenkonstruktion ein raumhaltiges Dach mit zwei Etagen für Depots und die Gemälderestaurierung. Mit diesem Einbau, einer Generalsanierung und Neuordnung der Museumsbereiche wurde das Albertinum am 19. Juli 2010 wiedereröffnet.

TOP Magazin Dresden 2.2010, Seite 30-32