Zentrum für Baukultur unter neuer Leitung

Till Schuster

201902löst zum Januar 2020 Matthias von Rüdiger von der Leitung des Zentrums für Baukultur Sachsen (ZfBK) ab.

veröffentlicht Dresdner Neueste Nachrichten 23.12.2019, Seite 15

veröffentlicht Sächsische Immobilienzeitung
4/2019, Seite 2

Till Schuster, Diplomingenieur in Architektur, war nach Abschluss seines Studiums an den Technischen Universitäten Berlin, Dresden und der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich wissenschaftlicher Mitarbeiter mit Schwerpunkt Architekturfotografie an der Professur für Darstellungslehre der Technischen Universität Dresden. Freischaffend machte er sich mit Ausstellungen – Werkbund, TU – sowie mit Publikationen einen Namen. Seine Fotoarbeiten spannen einen Bogen über die Architektur in ganz Sachsen und darüber hinaus. Der 1979 in Eisenhüttenstadt Geborene lebt seit langem in Dresden. Mit seinem Diplomthema ‚Vor Ort in Dresden - Ein Mauerfragment am Postplatz‘ stieß er auf ein heißes Eisen der Stadt. Er kennt die Hypersensibilität der Bürger Dresdens bezüglich Stadtplanung, Architektur und Gestaltung ihrer Stadt. Sein Mitwirken in der Programmkommission des ZfBK seit dessen Gründung bereitete Till Schuster für die neue Aufgabe vor.

      Matthias von Rüdiger, Gründungsleiter des ZfBK, widmete sich nach vorzeitigem Ausscheiden aus dem Dienst in der Sächsischen Staatshochbauverwaltung (SIB) ganz dem Aufbau des Zentrums für Baukultur Sachsen. Seine Verabschiedung erfolgt im Rahmen eines gemeinsamen Neujahrsempfangs der Architektenkammer Sachsen und des ZfBK am 28.Januar 2020. Mit dem Zentrum für Baukultur im Herzen der Landeshauptstadt Dresden am Kulturpalast-Eck, hat Dresden einen Ort des Dialogs über aktuelle Fragen des Städtebaus und der Architektur bekommen. Die Vermittlung erfolgt in Diskussionsrunden, Vorträgen, Lesungen, Filmvorführung, Ausstellungen. In laufender Folge bewerkstelligt ein kleines Team die Veranstaltungen des ZfBK seit seiner Gründung im Juni 2017 als eine Einrichtung der Stiftung Sächsischer Architekten. (Bäu 25.11.2019)

www.zfbk.de
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.