Abschied von Raphael Frübeck de Burgos

Erinnerung an einen Grandseigneur

Fruebeck2Am 6. Juni 2014 starb im Alter von 80 Jahren Raphael Frühbeck in Pamplona, Nordspanien an den Folgen einer Krebserkrankung. Von Spielzeit 2004/2015 an bis zur Spielzeit 2010/2011 war Frühbeck Chefdirigent und künstlerischer Leiter der Dresdner Philharmonie. Deren hohen internationalen Rang beförderte er auch mit vielen Tourneen des Orchesters die erstmals bis Honkong, China und nach 25 Jahren wieder nach Großbritannien führten.

Der Trauer um den Verlust ist gewidmet die Erinnerung an ein Gespräch, das ich vor zehn Jahren mit Raphael Frühbeck de Burgos, Grandseigneur im Leben wie am Pult, führen durfte. Es schildert auch wie er zu seinem Künstlernamen Raphael Frübeck de Burgos kam ...

Interview Januar 2005, TOP Magazin Dresden